Herzlich Willkommen! Wir freuen uns, Euch auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen und wünschen viel Spaß!

Ranch reist am Sonntag nach Lauterbach

Am kommenden Sonntag, 15 Uhr, gastieren unsere Jungs in Lauterbach zum letzten Auswärtsspiel der Saison. Nach dem in der Vorwoche insgesamt 14 Spieler aus beiden Männermannschaften (davon 11 Spieler aus der ersten Mannschaft) ausfielen, sieht es diese Woche schon ein wenig freundlicher aus, auch wen immer noch 7 Spieler (Wille, Luckner, Hager, Forth, Adam, S.Müller, Hayn) nicht zur Verfügung stehen. Dafür kehren mit Hensel, Werner, Schiebel, Winkler und T. Müller 5 Spieler in die Mannschaft zurück.

Unsere Jungs wollen die aktuell steigende Formkurve (3:0 Sieg gegen Kottengrün und eine tolle Leistung bei der 2:3 Niederlage gegen Nord Plauen) nutzen und den direkten Tabellennachbarn (zumindest punktuell) am Ende der Saison noch einzufangen, auch wen die Lauterbacher auf Grund des wesentlich besseren Torverhältnis ihre Position halten werden.

Der Gastgeber zeigte zuletzt schwankende Leistungen. Auf ein 1:1 gegen Bobenneukirchen folgte ein 2:3 Niederlage gegen Oelsnitz und ein 3:2 Sieg gegen Kottengrün. Auffällig, neben der Tatsache das Goalgetter Scholz derzeit trifft wie er will, ist das die Lauterbacher 4 ihrer letzten 6 Tore in den ersten 10 Minuten erzielten. Da heißt es für unsere Jungs von Anfang hochkonzentriert zu Werke zu gehen.

Das Hinspiel trennten sich nach einem harten Fight mit 1:1. Hierbei sahen 3 Lauterbacher die Rote Karte. Da es morgen nur noch um die goldene Ananas geht erwarten wir zumindest ein kartenärmeres Spiel.

Trainer Müller: „Es ist ein enorm wichtiges Spiel. Wir wollen diese 90 Minuten nutzen um fußballerisch weiter an uns zu arbeiten und am Ende des Tages wollen wir logischerweise auch was Zählbares mit nach Plauen nehmen.  Das wir dabei die Grundbasics des Fußballs nicht vernachlässigen dürfen, sollte dennoch jedem bewusst sein. “

Ranch B-Jugend will den Meistertitel

Am kommenden Sonntag um 10 Uhr reisen unsere B-Junioren nach Brambach zum Auswärtsspiel gegen die dortige Spielgemeinschaft Adorf/Brambach. Unsere Jungs belegen mit 24 Punkten aus 8 Spielen derzeit den ersten Platz in der Meisterrunde. Der Gastgeber rangiert mit 21 Punkten dahinter auf Platz 2. Da das Torverhältnis relativ ausgeglichen ist, benötigen unsere Jungs mindestens ein Unentschieden um die Meisterschaft zu entscheiden. Doch auf ein Unentschieden spielen, ist meistens so eine Sache für sich. Von daher wird das Trainergespann die Jungs darauf einstellen auf Sieg zu spielen. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung in Brambach und mutige Jungs die für ihren Traum bedingungslos kämpfen.

Desweiteren ist unsere D-Jugend am heutigen Samstag aktiv. Sie bestreiten ihr letztes Saisonspiel bei der SpG Stahbau/Großfriesen. Anstoß ist 10 Uhr.

Ranch empfängt Kottengrün II

Am kommenden Samstag gastiert die 2.Mannschaft des SV Kottengrün in Neundorf. In diesem Spiel gegen die unmittelbaren Tabellennachbarn geht es zwar rein formell, nur um die „goldene Ananas“, dennoch haben unsere Jungs das Ziel unbedingt einen Dreier einzufahren, um in der Tabelle doch noch den ein oder andere Platz gut zu machen. Dennoch fehlen erneut eine Großzahl an Spielern. Mit Hager, Luckner, Forth, Paternoga (alle verletzt oder erkrankt), S.Müller, Wille, Ogbamudu (alle berufsbedingt) und David Werner (gesperrt) fehlen insgesamt 8 Spieler und hinter dem Einsatz von Patrik Winkler steht ein großes Fragezeichen, über das wahrscheinlich erst kurz vor dem Anpfiff entschieden wird. Doch es gibt auch etwas positives zu vermelden. Steffen Luckner ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Dennoch kommt ein Einsatz am Wochenende zu früh.

Bei den Gästen muss man feststellen das sie sich in der Rückrunde deutlich gesteigert haben und in regelmäßigen Abständen gepunktet haben. Zwar verlor man in der Vorwoche gegen das Spitzenteam von Nord Plauen mit 2:6, doch auch da haben sie sich zeitweise als äußerst unangenehmer Gegner präsentiert. Auch wen die Gäste ihre Mannschaft nach der Saison aus der Kreisliga zurückziehen, kann man davon ausgehen das sie uns einen heißen Kampf liefern werden.

Trainer Müller: „Wir wollen am Wochenende unbedingt diesen Dreier und da ist es auch egal wer alles fehlt. Wir haben ein bisschen was wieder gut zumachen, nach den letzten Leistungen, und das muss man auf dem Platz auch sehen.“

Hoffen wir auf tolles Fußballwetter und ein tolles Spiel, wo am Ende des Tages 3 Punkte für unsere Schwarzweißen stehen. Geleitet wird die Partie von Bernd Reinhold. Anstoß in Neundorf ist 15 Uhr.

B-Jugend siegt im Spitzenspiel und übernimmt die Spitze

Im Topspiel der Kreisliga empfingen unsere B-Junioren am Samstag den punktgleichen Tabellenführer Reichenbacher FC. Beide Mannschaften konnten bislang jedes Spiel in der Meisterrunde gewinnen und nur das Torverhältnis trennte beide Mannschaften voneinander. Nach einer etwas nervösen Anfangsphase, mit leichten Feldvorteilen für Reichenbach, übernahmen unsere Jungs mehr und mehr das Zepter. Folgerichtig erzielte Max Löscher, begünstigt von einem Torwartfehler, das 1:0 in der 23. Minute. Doch die Gäste antworteten relativ zügig und kamen durch Groß, etwas überraschend, zum Ausgleich. Somit ging es auch in die Kabine.
Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die Erste. Anfänglich hatte der Gast mehr Feldvorteile, doch je länger das Spiel dauerte um so mehr kamen unser Jungs auf. Nach einem Foul an Leon Schirmer im Strafraum zeigte Schiri Petry auf den Punkt. Max Löscher übernahm Verantwortung und verwandelte sicher zum umjubelten 2:1. Doch wie schon in Halbzeit eins antworteten die Gäste und hatten 2 riesen Chancen zum Ausgleich. Doch mit etwas Glück und auch Willen konnte man die Führung halten. In der Folge kam von den Gästen nichts mehr und unsere Jungs erspielten sich eine hochkarätige Torchance nach der nächsten. Leider wollte die Vorentscheidung nicht fallen so das bis zum erlösenden Schlußpfiff zittern musste. Alles andere war dann nur noch grenzenloser Jubel.

Somit belegen unsere Jungs 2 Spieltage  vor Schluß den ersten Rang mit 3 Punkten Vorsprung auf den Reichenbacher FC und könnten rein theoretisch schon am nächsten Spieltag die Meisterschaft perfekt machen.

Ranch-Ladys halten Kontakt zur Spitze

Mit einem souveränen 4:0 gegen den FC Schönheide wahrten unsere Damen zumindest die theoretische Chance auf den Meistertitel. In einem einseitigen Spiel erzielte Franziska Wieske einen Dreierpack. Komplettiert wurde das Ergebnis durch Domenique Hörkner die zum 4:0 Endstand einnetzte. Da die Konkurrenz nicht patzte, verbleiben unsere Damen 2 Spieltage vor Schluß auf dem 3.Platz, mit 3 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Pfaffengrün.

Leistungsdaten unserer ersten Mannschaft der letzten 3 Jahre  (Stand vom 25.04.2017)

Saison 1617

Saison 1516

1415