1.  Spieltag: SPG Fortuna Plauen / Großfriesen    –   1. FC Ranch Plauen / FSV Bau Weischlitz 5:2

 

Unser Saisonstart ging daneben. Durch einen schönen Freistoß durch Fabian, gingen wir 0 zu 1 in Führung. Kurz vor der Pause erzielte der Gastgeber den Ausgleich.

Nach der Pause verloren wir den Faden zum Spiel und zeigten viele Fehler. Schnell ging Fortuna / Großfriesen, mit zwei Toren, in Führung.

Leon konnte zwischenzeitlich noch den Anschlusstreffer erzielen. Leider führe uns ein Eigentor auf die Verliererstraße. Danach erfolgte noch ein schön herausgespielter Treffer der Gastgeber.

 

 

  1. Spieltag FC Ranch Plauen / FSV Bau Weischlitz   –   SpG Mühltroff / Pausa 7:1

 

Es war eine Wiedergutmachung angesagt und das zeigten auch alle Spieler durch Einsatz und Spielfreude. Unsere Spieler zeigten an diesem Tag wunderschöne Passkombinationen und erspielten damit diesen hohen Sieg. Der Gegner war in vielerlei Hinsicht uns unterlegen.

 

  1. Spieltag: SpG Oelsnitz T Triebel / Eichigt   –   1. FC Ranch Plauen / FSV Bau Weischlitz 1:3

 

Am 3. Spieltag in Oelsnitz gelang uns ein Paukenschlag. Zum ersten Mal konnten wir gegen Oelsnitz gewinnen. Durch zwei Tore von Felix und ein Traumtor von Max stellten die Weichen auf Sieg. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Lucas. Der kleinste auf dem Feld hatte die besten Szenen und zeigte der Abwehr ihre Schwächen. Selbst die Zuschauer waren Feuer und Flamme.

 

  1. Spieltag: FC Ranch Plauen / FSV Bau Weischlitz   –   1. FC Wacker Plauen 2:3

 

Durch schnelles Stören und schöne Kombinaten konnte rasch eine 2 zu 0 Führung erzielt werden. Leider verpassten wir den Sack zu zumachen und eröffneten den Gegner so das Spiel. Diese nutze drei Chancen zum Sieg. Am Ende verließen uns die Kräfte.

 

  1. Spieltag: SpG Treuen / Lengenfeld   –   1. FC Ranch Plauen / FSV Bau Weischlitz 0:5

 

Mit einer Notbesetzung fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Treuen und hier zeigte die Mannschaft Teamgeist und führte uns zum Sieg. Drei Tore von Felix, ein Tor von Leon und ein Tor von Lucas zeigten was in dieser Mannschaft steckt.

 

  1. Spieltag: FC Ranch Plauen / FSV Bau Weischlitz    –   SV Concordia Plauen 5:0

 

Gegen den Tabellenvorletzten zeigten wir Nerven. Im Spielverlauf kam es gehäuft zu Diskussionen zwischen den Spielern und Trainern. Unverständlich bleibt auch die sehr harte Gangart des Gegners trotz des hohen Rückstandes. Es sollte den Gegner klar sein, dass hier Kinder spielen. ( wir mussten leider zwei Verletzte beklagen, ein gebrochenes Handgelenk und Knieprellungen sind die Folgen – wir wünschen Leon alles Liebe und schnelle Genesung. )

 

  1. Spieltag: FC Ranch Plauen / FSV Bau Weischlitz   –   SpG Bad Brambach / Adorf 1:1

Nun ging es gegen den ungeschlagenen Tabellenführer. Dieser war sich seiner Sache sehr sicher und glaubte den Sieg schon in der Tasche zu haben. Doch sie hatten die Rechnung ohne uns gemacht. Schon in den ersten 20 Minuten kamen wir zu vielen guten Torchancen. Leider konnten diese nicht zum Torerfolg genutzt werden. Erst ein 11-Meter brachte uns in Führung. Diese Führung verfehlte seine Wirkung nicht. Der Gegner wirkte geschockt und versuchte mit langen Bällen wieder ins Spiel zu finden. Unsere Abwehr zeigte aber wieder eine super Leistung und verhinderte so den schnellen Ausgleich. Leider zeigten auch wir Nerven und ermöglichten dem Gegner kurz vor Schluss noch eine gute Torchance. Diese nutze der Gast zum glücklichen Ausgleich. Besonders hervorzuheben sind Fabian , Nick und Max, diese hatten einen bärenstarken Tag erwischt. Die Trainer der Gäste waren über die spielerische Leistung von Lucas ( 12 ) überrascht. Auch die Wechselspieler konnten sich auszeichnen und setzten ihr Können in die Tat um.

Dieses Spiel zeigte uns, dass wir mit dieser jungen Mannschaft auch gegen erfahrene Mannschaften bestehen können.

 

  1. Spieltag: SG Jößnitz gegen 1. FC Ranch Plauen / FSV Bau Weischlitz  0:7

Mit gemischten Gefühlen fuhren wir heute nach Jößnitz, denn wir wussten, hier bekommen wir keinen Sieg geschenkt. In den letzten Jahren waren es immer schwere Spiele.

Gleich zu Beginn spielte Lucas einen wunderschönen Pass in die Tiefe, dieser konnte leider nicht von Felix vollendet werden. Danach platzte der Knoten und Felix erzielte in den ersten 11. Minuten vier Tore.

Dadurch war der Gegner sichtlich geschockt. In der 14. Minuten erhöhte Jannik unser „Torkonto“ auf 0 zu 5. Mit dem 0 zu 6 setzte sich Lucas die Krone auf. Ein wunderschöner Kopfball des kleinsten Spielers und 5 super Vorlagen zeichneten ihn aus. Den Halbzeitstand von 0 zu 7 erzielte unser Max.

Die Halbzeitansprache benötigte wenige Worte.

In der zweiten Halbzeit schalteten einige Spieler mehrere Gänge nach unten. Aber auch das, konnte der Gegen an diesem Tag nicht nutzen. Fabian erwies sich erneut als sehr sicherer Rückhalt der Mannschaft.

So blieb es am Ende bei dem 0 : 7 Sieg für die Rancher und Weischlitzer .